Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?

 Ja unbedingt
 Definitiv nein
 Mir völlig egal
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Die Reparatur meines Trabis ...' beantworteten

785 Besucher (63.9 %) mit 'mache ich immer selbst'

389 Besucher (31.7 %) mit 'mache ich überwiegend selbst'

55 Besucher (4.5 %) mit 'überlasse ich überwiegend einer Werkstatt'

Vor 48 Jahren

Folgende Veränderung wurde am Trabant vorgenommen:
23.05.1969:
  1. Lenksäulenkupplung mit Hartgewebescheibe
Trabantszene

Trabantszene

Nachrichten frisch aus der Szene

Mitgliederversammlung bei InterTrab

2010-03-20 21:56:41 Geändert: 2010-03-22 18:33:28 (17) (Gelesen: 3567)
Der neue Vorstand in Amt und Würden

vlnr.: Willy Salzinger, Patrick Friedrich, Peter Wohlleben, Gerhard Otto, Wolfgang Kießling, Jürgen Lisse, Uwe Haschke, Uwe Pech

Der am 31. Mai 1996 gegründete Verein sieht sich als Anlaufstelle zahlreicher Stammtische, Clubs, anderer Vereine und sonstiger Interessenten, die mit dem Trabant mehr als nur ein ideeller Wert verbindet. Er versteht sich als Heimstatt aller derjenigen, die sich direkt oder indirekt der Pflege der Tradition des VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau und seines wichtigsten Produktes, dem Trabant widmen - auch wenn viele Stimmen aus der lebendigen Trabantszene dies anders sehen.

Alle paar Jahre wieder wird der Vorstand bei dem Verein Internationales Trabantregister e.V. von seinen Mitgliedern neu gewählt. Dies verlangt die Satzung. Die diesjährige Mitgliederversammlung und die anschließende Wahl enthüllte die eine oder andere Überraschung.

Zwei Kurzmeldungen vorweg: der bisherige Vorsitzende Remo Dietrich stand für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung, ebenso die bisherige Schatzmeisterin Catrin Pech. Nach der Wahl setzt sich der neue Vorstand folgendermaßen zusammen:

  • 1. Vorsitzender: Wolfgang Kießling
  • 2. Vorsitzender: Patrick Friedrich
  • 2. Vorsitzender: Uwe Pech
  • Geschäftsführer: Willy Salzinger
  • Kassenwart: Gerhard Otto
  • 1. Beisitzer: Peter Wohlleben
  • 2. Beisitzer: Jürgen Lisse
  • 3. Beisitzer: Uwe Haschke
  • 1. Kassenprüfer: Catrin Pech
  • 2. Kassenprüfer: Rainer Eichhorn

Wer nun denkt, die Überraschungen seien damit abgehandelt, irrt. Denn es ging anschließend um die Position des Lizenzbevollmächtigten. Diese hatte in den vergangenen Jahren Florian Barth sehr erfolgreich inne und damit eine ganze Menge Arbeit, Frust und die eine oder andere mehr oder weniger offene Anfeindung. Ohne die erforderliche Rückendeckung aus den eigenen Reihen war diese Arbeit sehr schwierig und nur unter großen Mühen zu stemmen. Es kann sich jeder seinen Teil denken, denn Florian Barth ist nun nicht mehr der Lizenzbeauftragte des Vereins InterTrab.

Eine weitere Überraschung bot sich gegen Ende der Veranstaltung: Florian Barth, langjähriger Mitstreiter und letztes Gründungsmitglied, trat noch am selben Tag aus dem Verein aus. Somit ist die Position des Lizenzbevollmächtigten aktuell nicht besetzt.

In der lebhaften Diskussionsphase der Versammlung wurde über Satzungsänderungen gestritten und über mangelnden Informationsfluss im Vorstand und vom Vorstand zu den Mitgliedern geklagt, was wiederum zu einer Verfremdung des Vorstandes gegenüber seinen Mitgliedern geführt habe. Die einen klagten, dass keine Informationen zu aktuellen Events kämen, wieder andere darüber, dass dringend benötigte helfende Hände zum Beispiel auf der TechnoClassica in Essen, nach eigener Aussage Weltmesse für Oldtimer, sowie in der mobilen Trabantausstellung in der Uhdestraße in Zwickau fehlen würden. Wie Vorstand und Mitglieder nun zusammenkommen und die anstehenden Probleme anpacken und beseitigen werden, bleibt abzuwarten. Leider entstand teilweise für den Zuhörer der Eindruck, dass Diskussionen durch die Moderation unterdrückt werden sollten. An Zeitmangel kann es nicht gelegen haben.

Eine weitere Meldung aus dem Vorstand, die fast schon unterging: Es sind Bemühungen im Gange, 2011 ein Trabanttreffen in völlig neuem Gewand, aus finanziellen Gründen allerdings nicht mehr auf dem Gelände des Flugplatzes in Zwickau zu organisieren. In der Vergangenheit war das ITT in der Szene immer wieder als zu kommerziell beklagt worden, wie zahlreiche Diskussionen in diversen Foren belegen. Auch die Sicherheit auf dem Platz wurde gerade in den letzten Jahren stark bemängelt. Wie das neue Event genau aussehen soll, wird sich zeigen müssen und auch, wo und ob es überhaupt stattfinden wird.

Nachtrag: Wie Intertrab, vertreten durch den Geschäftsführer Willy Salzinger, jetzt mitteilt, wurde in der ersten Vorstandssitzung am 20.3.2010 im Anschluss an die Mitgliederversammlung beschlossen, dass der Geschäftsführer Willy Salzinger die Lizenzgeschäfte übernimmt, da er während der gesamten Lizenzarbeit von Florian informiert wurde, sodass die Arbeit in gewohnter Form fortgeführt werden kann.

Bewerten - Schlecht Gut · 55 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema (1)

  • 2010-03-22 00:00:21
    Hinzuzufügen ist, dass dieser Artikel lediglich die persönliche Meinung des Webmasters widerspiegelt und es sich hierbei nicht um das Protokoll der Versammlung handelt. Demzufolge widerspricht die Aufforderung von Intertrab zur Änderung einzelner Passagen der Pressefreiheit.
Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel