Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?

 Ja unbedingt
 Definitiv nein
 Mir völlig egal
Ergebnisseite
Trabant weltweit

Trabant weltweit

Nachrichten aus aller Welt rund um den Trabant

Wenn der Trabi Füße kriegt.../vor 20 Jahren

2009-01-22 17:54:33 Geändert: 2010-02-21 20:16:54 (7) (Gelesen: 27209)
David Cerny: Trabi-Vierbeiner in Prag

Er soll an die bewegten Tage im Herbst 1989 erinnern, als Tausende Bürger der damaligen DDR nach Prag strömten und auf dem Gelände der deutschen Botschaft Zuflucht suchten.

So schnell verging die Zeit: schon 20 Jahre ist es her, dass so mancher Trabi nach Prag rollte, um irgendwo in der Nähe der bundesdeutschen Botschaft am Straßenrand vom nahenden Ende der DDR zu künden. Die ehemaligen Inhaber ließen sogar die hart erarbeitete, aber umso treuere "Rennpappe" stehen, aber sie schrieben damit Weltgeschichte.

Ein außergewöhnliches, aber durchaus bemerkenswertes Detail in den aufregenden Tagen 89/90. Unsere Prager Mitbürger, Trabifans und mittlerweile selbst EU-Bürger, erinnern sich facettenreich an jene Tage im August-November 1989. Der Verein 'KulturAktiv e.V. denkt, es ist nach 20 Jahren an der Zeit, wieder mit den Trabis in Prag für Aufsehen zu sorgen und an jene bewegenden Tage für Deutsche, Tschechen und ganz Europa zu erinnern. Der Verein plant einen sogenannten "Zug der Freiheit" - einen Sonderzug historischen Wagenmaterials, der mit jungen Leuten - maßgeblich jene Generation, die 1989 geboren wurde und heute schon 20 ist - von Prag über Dresden/Freiberg/Chemnitz/Plauen nach Hof fahren soll. Im Zug sollen künstlerische und zeitzeugenbasierte Reflektionen über die Wendezeit dargeboten werden.

In Prag wird für den 30.09.09 ein Empfang der Jugendlichen in der Deutschen Botschaft organisiert. Dazu müssten die etwa 300 jungen Leute vom Bahnhof (wahrscheinlich Masarykovo Nadr.) nach Mala Strana fahren, wo in der Botschaft - der angefragte - ehemalige Bundesaußenminster HD Genscher Euch und die jungen Menschen empfängt. Ein solcher Trabi-Konvoi wäre natürlich ein riesiges Medienspektakel für die Tschechen (auch: EU-Vorsitz!!!) und die deutschen Journalisten.

Neben dem Medientrubel möchten der Verein KulturAktiv e.V. aber eines: Es sollte gerne und aus dem Herzen heraus gemacht werden. Sei es aus eigener Erfahrung (Ost und West) oder um im Schatten der Weltgeschichte selbst einmal Geisterfahrer im Sinne: "Fahren mit Geist" zu sein.

Der Verein veranstaltet das Projekt ohne Gewinnabsichten oder irgendwelche wilden Finanzierungen. Was er dafür anbietet:

  1. Klärung aller Details in Prag (bspw. passende Übernachtung je nach Wunsch und Kassenlage, bewachte Parkplätze usw.)
  2. Dolmetscher, wann immer nötig
  3. individuelles Anschlussprogramm in Prag je nach Lust und Laune (Rock, Klassik, Oper, Schwarzlicht-Theater, Kafka)

David Cerny: Trabi-Vierbeiner in Prag
Bilder: auswärtiges Amt Prag

Bewerten - Schlecht Gut · 46 Bewertungen · Note Mangelhaft

Meinungen zum Thema (1)

  • 2010-02-21 20:16:54
    Das sieht sehr gut aus, aber eins muß trabbi noch lernen! das LAUFEN. Dann währe es bestimmt einer der liebsten haustiere der welt. "grins,,
Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel