Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

ITT in Zwickau?

 Selbstverständlich! Pflicht!
 Nein Danke!
 Bin beim Alternativtreffen
 Da gibt es ein Trabitreffen?
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Die Reparatur meines Trabis ...' beantworteten

781 Besucher (64 %) mit 'mache ich immer selbst'

384 Besucher (31.5 %) mit 'mache ich überwiegend selbst'

55 Besucher (4.5 %) mit 'überlasse ich überwiegend einer Werkstatt'

Vor 56 Jahren

Folgende Veränderungen wurden am Trabant vorgenommen:
21.02.1961:
  1. zusätzliche Farbe Krapprot
  2. Freigabe 1:33 nach Einfahrzeit
Trabantstatistik

Trabantstatistik

Im Laufe der Jahre finden sich immer weniger Trabant im Straßenverkehr

Fahrzeugbestand zum 1.1.2013 32485.

Jahr Angemeldet Minus zum Vorjahr
2013 32485 1,6
2012 32997 2,2
2011 33726 3,2
2010 34846 6,14
2009 37124 4,59
2008 38912 25,8
2007 52432 9,7
2006 58073 13,3
2005 66984 14,34
2004 78202 19,03
2003 96585 22,4
2002 124459 22,27
2001 160117 5,59
2000 169589 25,78
1999 228501 25,97
1998 308669 21,21
1997 407252 23,21
1996 530358 20,08
1995 663631 18,54
1994 814642 11,47
1993 920162 0
Fahrzeugbestand 2010 bis 2013
Fahrzeugbestand 2000 bis 2009
Fahrzeugbestand 1993 bis 1999

Seit 1957 und bis zum 30.4.1991 wurden in Zwickau 3 096 099 Trabant gefertigt. Die Zahl der in Deutschland gemeldeten Fahrzeuge des Typs sank von 920.162 (1993) auf 52432 (2007) und 32485 per 1.1.2013. Dies entspricht einem Minus von 1,6 % zum Vorjahr. Das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg listet die Zahlen im jeweiligen Jahresbericht auf.

Bestand an Trabis nach Bundesländern

Es fahren immer weniger Trabis auf Deutschlands Straßen!
Bestand an Pkw, Fa. Sachsenring (Trabant)

_____________
1 THW, BGS (bis 1994 Bahn und Post)
2 einschl. Berlin
3 ohne vorübergehende Stilllegungen.
Bisher beinhaltete der Fahrzeugbestand auch die Anzahl der vorübergehenden Stilllegungen. Mit der neuen Fahrzeugzulassungsverordnung wurde das Zulassungsverfahren vereinfacht. Sämtliche Arten von Abmeldungen, auch die sogenannten vorübergehenden Stilllegungen (etwa 12 %), gelten seit 1.3.2007 als »Außerbetriebsetzungen«. In der Konsequenz enthält der Fahrzeugbestand daher lediglich den »fließenden Verkehr« einschließlich der Saisonkennzeichen. Um einen Vergleich zum 1.1.2008 mit den Vorjahreswerten zu ermöglichen, wurden die Vergleichswerte angepasst.

Homepage des KBA

Nach einer Meldung der Sächsischen Zeitung vom 1. Februar 2002 gibt es auch außerhalb Deutschlands noch »Relikte« aus verflossenen Zeiten: Auszug aus dem Artikel »Ab heute neue Vignetten«:
»Mit zusätzlichen Gefahren müssen in Tschechien Besitzer der Automarken Subaru, Audi, Mercedes und Volkswagen rechnen. Diese Marken sind im vergangenen Jahr nach einer Statistik prozentual am häufigsten gestohlen worden. Nominal schlugen die Diebe am meisten bei Fahrzeugen der einheimischen Skoda-Produktion zu. Auch »Relikte« aus verflossenen Zeiten wurden nicht verschmäht. So verschwanden auch 71 Trabis, 52 Wartburgs, zehn Dacias, sechs Moskwitschs und sogar ein Wolga. Von der Rennpappe made in GDR waren offiziell noch 58690 Fahrzeuge zugelassen. Wartburg fuhren noch 40000 Tschechen«

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel