Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?

 Ja unbedingt
 Definitiv nein
 Mir völlig egal
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?' beantworteten

435 Besucher (63.4 %) mit 'Ja unbedingt'

49 Besucher (7.1 %) mit 'Definitiv nein'

202 Besucher (29.4 %) mit 'Mir völlig egal'

Trabantszene

Trabantszene

Nachrichten frisch aus der Szene

Taubenheimer Oldtimerfreunde organisieren Veranstaltungen

2004-04-12 00:00:01 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (2) (Gelesen: 6941)
Rostiges Hobby

Ihrem „rostigen Hobby“ gehen die Oldtimerfreunde Taubenheim nicht nur im Verborgenen nach, sie organisieren auch oft, wie hier im Gewerbegebiet Wassergrund im September, Oldtimerausstellungen.

"Was uns verbindet, ist die Liebe zu alten Fahrzeugen", beschreibt Otto Vorholzer. Er ist bei den Oberlausitzer Oldtimerfreunden aus Taubenheim/Spree für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig und auch ihr Vorsitzender; allerdings ohne "Mandat", denn es handelt sich nicht um einen eingetragenen Verein. Jahreshauptversammlungen, Wahlen und dergleichen gibt es nicht.

"Wir sind eine Interessengemeinschaft. Wer kommt, der kommt einfach. Mal machen mehr Leute mit, mal weniger; meistens sind es zwischen 17 und 25", erklärt Otto Vorholzer. Viele davon investieren einen großen Teil ihrer Freizeit in den Aufbau alter Fahrzeuge, die meist vom Schrottplatz stammen.

"Dabei helfen wir uns gegenseitig, denn jeder kann was anderes gut. Der eine kennt sich mit der Elektrik aus, der andere mit dem Lackieren. Auch Spezialwerkzeuge leihen wir untereinander aus", sagt der Chef der Truppe, deren Mitglieder auch aus Oppach, Löbau, Bautzen und so weiter kommen. Dabei ist es keinesfalls Voraussetzung, dass jeder selbst ein historisches Fahrzeug hat.

Die Oldtimerfreunde werkeln aber nicht nur im Stillen vor sich hin. Vielmehr liegt es Otto Vorholzer sehr am Herzen, "im Ort was auf die Beine zu stellen, etwas für die Allgemeinheit zu bieten, die Leute mal aus ihren vier Wänden zu locken". Der diesjährige Veranstaltungsplan steht schon fest.

Teilemarkt und Treffen der Oldtimer-Liebhaber

Am ersten Arilwochenende wird es auf dem Sportplatz den fünften Oldtimer-Teilemarkt mit Trödelmeile und der ersten Oldtimer-Versteigerung geben. Das Gleiche ist nochmal für das erste Juli-Wochenende geplant, dann aber beim Autohaus Lauermann. Am 24. Juli beteiligen sich die Taubenheimer am Schirgiswalder Gondelteichfest.

Den Höhepunkt des Jahres stellt zweifelsohne das vierte Internationale Oldtimer-Treffen im Gewerbegebiet am 25. und 26. September dar. Für so eine große Veranstaltung sind die Oldtimerfreunde auf viele fleißige Helfer angewiesen. "Doch auch sonst heißen wir neue Mitstreiter jederzeit willkommen", wirbt Otto Vorholzer. Er selbst wurde mit dem "Virus des rostigen Hobbys" infiziert, als er vor vielen Jahren einen alten "Käfer" geschenkt bekam.
Bewerten - Schlecht Gut · 41 Bewertungen · Note Mangelhaft

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel