Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?

 Ja unbedingt
 Definitiv nein
 Mir völlig egal
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Ich bin Trabifan und ...' beantworteten

7 Besucher (1 %) mit '... weiblich bis 16 Jahre alt'

32 Besucher (4.5 %) mit '... weiblich zwischen 16 und 30 Jahre alt'

21 Besucher (3 %) mit '... weiblich über 30 Jahre alt'

15 Besucher (2.1 %) mit '... männlich bis 16 Jahre alt'

297 Besucher (41.9 %) mit '... männlich zwischen 16 und 30 Jahre alt'

337 Besucher (47.5 %) mit '... männlich über 30 Jahre alt'

Trabantszene

Trabantszene

Nachrichten frisch aus der Szene

126 PS - 162 NM - Höchstgeschwindigkeit 190 km/h

2010-10-19 13:47:04 Geändert: 2010-10-19 13:53:35 (3) (Gelesen: 3057)
Ronalds Megatrabi

Fotos: Ronald Zenker

Ronalds Megatrabi

Oft in den vergangenen Jahren in der Presse, auf diversen Trabant-Treffen ein Hingucker - das ist Ronalds Megatrabi. Der Königswalter hat mit seinem 91-er Kombi, viel technischem Knowhow und einigen "Fremdteilen" einen wahren Boliden mit Straßenzulassung gebaut. Dafür sorgt allein der Polo 86C G40 - Motor. Das Triebwerk aus dem VW-Regal im Zusammenspiel mit dem G40 Lader sorgen für ordentlich Power, die von 195er und 215er Breitreifen in den Asphalt gedrückt werden.

Bevor es allerdings soweit war, wurde das Fahrzeug aufwendig aufgebaut. Dokumentiert hat das Ronald mit vielen Fotos auf seiner Homepage. Wer sich mit dem Gedanken trägt, einen solchen Umbau zu wagen, kann sich hier einige interessante Details anschauen, bevor er recht viel Geld und Zeit in sein Projekt investiert.

Blick in den Motorraum
Bewerten - Schlecht Gut · 33 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel