Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum
Whims Camping-Wohnanhänger

Wie helfe ich mir selbst 'Camping-Wohnanhänger'

vom VEB Verlag Technik, Berlin.
1. Auflage mit 320 Bildern und 36 Tafeln von 1985.

2.1. Verwendungszweck

2010-01-28 15:20:11 Geändert: 2010-01-28 15:20:15 (1) (Gelesen: 4537)

Vor der Erarbeitung der Grundkonzeption muss der spätere Verwendungszweck geklärt werden. Für den Material- und Fertigungsaufwand ist es entscheidend, ob der Campinganhänger

Bild 2.1. „Bungalow auf Rädern" Ein Campinganhänger, der sich ausschließlich zum Standcamping eignet

als so genannter Bungalow auf Rädern (Bild 2.1) verwendet wird, den man jedes Jahr im April auf einen Stellplatz zieht und zum Feierabend und an Wochenenden als Zweitwohnung im Grünen verwendet oder ob der Anhänger ein reiner Reiseanhänger sein soll. Auch der kombinierte Einsatz als Stand- und Reiseanhänger erfordert wiederum ganz andere Grundüberlegungen.

Benötigt ein Campinganhänger, der ausschließlich in den Sommermonaten zum Einsatz kommen soll, nicht unbedingt eine aufwendige und teuere Isolierung sowie eine fest installierte Heizung, so ist beides für den Einsatz zum Wintercamping unerlässlich. Heizung und Isolierung sind aber zugleich etwa 80 bis 150 kg zusätzliche Leermasse. Da beim Wintercamping auch auf Doppelfenster nicht verzichtet werden kann, kommen nochmals je nach Fenstergröße, ca. 4 bis 10 kg Masse dazu. Aber auch die benötigte Grundfläche pro Person ist zwangsläufig größer als beim Sommercamping. Diese wiederum erfordert eine größere Aufbaulänge.

Bild 2.2. Massebereich der Leermasse als Funktion der Aufbaulänge

Die angegebenen Leermassen beziehen sich auf den gesamten Campinganhänger, aber ohne transportable Einbauten

Bei einem doppelwandigen, voll isolierten Anhänger, muss für einen Meter Aufbaulänge mit einer Masse von 110 ... 250 kg gerechnet werden. Bild 2.2 zeigt, wie die Grundkonzeption gründlich durchdacht werden sollte. Vor der Erarbeitung der Grundkonzeption sind deshalb folgende Fragen zu klären:

  • Welches Zugfahrzeug steht mit welcher zulässigen Anhängerlast zur Verfügung?
  • Für wie viel Personen muss der Anhänger geeignet sein? Dabei sollte die Familiengröße nicht unbedingt mit der Anzahl der Personen übereinstimmen. Wenn man bedenkt, dass pro Person mit einem Aufwand an Material und Zeit von etwa 3 bis 5 TM gerechnet werden muss, dann lohnt schon die Frage, ob die Kinder in 3 bis 4 Jahren noch mit den Eltern fahren möchten; vielleicht wollen Sie viel lieber in einem eigenen Zelt übernachten und sich nur tagsüber im Campinglager aufhalten. In diesem Fall benötigt man z. B. eine Sitzfläche für 4 bis 6 Personen, aber nur eine Schlaffläche für zwei Personen. Der Anhänger könnte wesentlich kürzer und somit leichter oder, wenn die Aufbaugröße vorhanden ist, komfortabler gebaut werden.
  • Ist der Einsatz auch für Wintercamping vorzusehen? Diese Frage sollte nicht sofort mit Nein beantwortet werden. Wer Wintersportler ist, muss sich diese Frage tiefgründiger überlegen. In den letzten Jahren hat das Wintercamping immer mehr Freunde gefunden. Mit einem Campinganhänger, der nur für Sommercamping ausgebaut wurde, ist ein Wintercamping nur unter unzumutbaren Bedingungen durchführbar. Wer eines Tages den Wunsch nach Wintercamping haben könnte, sollte den Anhänger zumindest für den Einsatz im Winter vorbereiten.
  • Soll der Innenausbau mit Toiletten und Waschraum erfolgen?
  • Welche Einbauteile sind unterzubringen?
    Dazu gehören Propangas- oder E-Heizung, ein Kühlschrank oder eine Kühlbox, Wassertank, eine Kocher-Spüle-Kombination, Radio, Kofferfernseher, Antenne und evtl. ein Chemikal-WC.
  • Sollte zusätzlicher Stauraum vorgesehen werden, der von außen zugänglich ist? Bei den üblichen Campinganhängern werden sperrige Teile, z. B. Vorzelt mit Gestänge, Campingtisch, Campingstühle im Inneren des Anhängers verstaut. Dadurch kommt es oft zu Beschädigungen an Möbelteilen.

Hat man über diese Fragen Klarheit, kann man zur Erarbeitung der Grundrisskonzeption übergehen. Dabei hat es sich als günstig erwiesen, wenn für die Maßfestlegungen die Einbauteile bereits vorhanden sind.

Bewerten - Schlecht Gut · 16 Bewertungen · Note Mangelhaft

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

2.2. Grundrisskonzeption

2010-01-28 15:19:22 Geändert: 2010-01-28 15:19:25 (1) (Gelesen: 4528)
Bewerten - Schlecht Gut · 8 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

2.2.1 Leermasse als Funktion der Gesamtlänge

2010-01-28 15:19:05 Geändert: 2010-01-28 15:19:17 (1) (Gelesen: 4529)

Der Vergleich mit national und international gefertigten Campinganhängern zeigt, dass für alle die im Bild 2.2 aufgezeigte Abhängigkeit von Leermasse und Aufbaulänge gilt. Damit ist ein Anhaltswert gegeben, welche Leermasse des Anhängers, einschließlich Fahrgestell, erreichbar ist. Die Grenze der niedrigen Leermassen ist nur bei einwandiger Ausführung des Corpus ohne Isolierung, Heizung, Kühlschrank, Wasch- und Toilettenraum, Doppelfenster und superleichtem Innenausbau erreichbar.

Bewerten - Schlecht Gut · 8 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel