Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum
Betriebsanleitung Trabant P 50 von 1961

Betriebsanleitung Trabant P50

Wer wollte nicht schon immer mal in alle Geheimnisse des Trabant eingeweiht werden. Hier die komplette Ausgabe der Betriebsanleitung für den Personenkraftwagen Trabant P50 herausgegeben 1961 vom "VEB Fachbuchverlag Leipzig".

4.213 Sicherungen auswechseln

2008-05-20 18:38:48 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 4558)
Bild 65

Bild 65. Sicherungen
Von links nach rechts :
Fernlicht links, Fernlichtkontrollleuchte
Fernlicht rechts
Abblendlicht links
Abblendlicht rechts
Standlicht links, Rücklicht links
Standlicht rechts, Rücklicht rechts, Kennzeichen- und Instrumentenbeleuchtung
Blinklicht, Bremslicht, Signalhorn
Scheibenwischer, Deckenleuchte, Steckdose

Die Sicherungsdose ist nach Abnehmen des Deckels mit Tastenschalter zugänglich. Das Auswechseln einer durchgebrannten Sicherung allein genügt nicht. Es ist auf jeden Fall die Ursache hierfür festzustellen und der Schaden zu beheben. Geflickte Sicherungen dürfen nicht verwendet werden, weil dadurch ernsthafte Schäden an der elektrischen Anlage auftreten können.

Bewerten - Schlecht Gut · 7 Bewertungen · Note Mangelhaft

4.214 Scheinwerfer einstellen

2008-05-20 18:37:55 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 4557)
Bild 66

Bild 66. Frontring aus Arretierfeder lösen

Bild 67

Bild 67. Scheinwerfereinstellung
Obere Schraube: Vertikalverstellung Untere Schraube: Horizontalverstellung

Richtige Einstellung der Scheinwerfer ist für die Verbesserung der Sichtverhältnisse beim nächtlichen Fahren mit asymmetrischem Abblendlicht von entscheidender Bedeutung.

Der abnehmbare Frontring ist oben in einem Blechfalz und unten mit einer Blechfeder arretiert. Zum Abnehmen ist er unten aus der Feder durch einen leichten Druck mit dem Schraubenzieher zu lösen und oben aus dem Blechfalz herauszuheben.

Die beiden am Innenring befindlichen Schrauben dienen zum Einstellen des Scheinwerfers, wobei die untere für die Horizontal- und die seitliche für die Vertikalverstellung ist. Nach dem Einstellen sind die Schrauben durch die Kontermuttern zu sichern.

Vorbereitung:

  1. Reifenluftdruck prüfen und gegebenenfalls korrigieren (1,6 atü).
  2. Das unbelastete Fahrzeug einige Meter hin- und herrollen, damit sich die Feder einstellen kann.
  3. Fahrzeug 10 m von senkrechter Wand rechtwinklig zu dieser aufstellen, so dass die Mittellinie des Fahrzeugs mit der der Wand übereinstimmt (s. Bild).
  4. Die im Bild angegebenen Maße sind auf die Wand aufzutragen.
Bild 68

Bild 68. Scheinwerfer einstellen

Einstellung:

  1. Die Scheinwerfer sind bei der Einstellung wechselweise zu verdecken.
  2. Das Fernlicht ist so einzustellen, dass die Mitte des Lichtkegels genau mit der Markierung übereinstimmt.
  3. Abblendlicht so einstellen, dass die Hell-Dunkel-Grenze genau auf der Waagerechten liegt.

Der Knickpunkt zwischen horizontalem und ansteigendem Teil der Hell-Dunkel-Grenze muss sich mit der Markierung decken. Auf keinen Fall darf eine Abweichung nach links vorhanden sein.

Bewerten - Schlecht Gut · 4 Bewertungen · Note Befriedigend

4.215 Batterie prüfen

2008-05-20 18:05:24 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 4543)
Bild 69

Bild 69. Batteriesäure prüfen

Die Batterie ist regelmäßig auf den richtigen Ladezustand zu prüfen und sorgfältig zu pflegen.

Die Prüfung kann mit einem Zellenprüfer oder einem Aräometer erfolgen. Mit dem Zellenprüfer wird die Spannung einer Zelle gemessen, die während der Messdauer von 10 bis 15 Sekunden nicht unter 1,6 Volt absinken soll. Andernfalls ist die Zelle entladen oder defekt. Mit dem Aräometer wird die Dichte der Säure ermittelt.

  • Dichte 1,285 - Batterie geladen
  • Dichte 1,230 - Batterie halb geladen
  • Dichte 1,142 - Batterie entladen.

Der Ladezustand der Batterie kann als gut bezeichnet werden, wenn beim Einschalten der Scheinwerfer die Spannung nicht abfällt, d. h. das Licht nach kurzer Zeit nicht dunkler wird und der Anlasser gut durchzieht.

Wöchentlich einmal ist der Säurestand in den Zellen zu prüfen. Die Säure soll 10 bis 15 mm über den Plattenoberkanten stehen. Zum Nachfüllen ist nur destilliertes Wasser zu verwenden. Die Polköpfe und Kabelanschlüsse sind zu reinigen und gegen Korrosion durch Polfett zu schützen.

Bewerten - Schlecht Gut · 6 Bewertungen · Note Ausreichend

4.216 Motorhaube bei gerissenem Seilzug öffnen

2008-05-20 17:59:58 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 4541)

Um bei gerissenem Seilzug in den Motorraum und damit an das Haubenschloss zu gelangen, ist es notwendig, beide Haubenscharniere von innen abzuschrauben. (Auf der rechten Seite sind die Schrauben durch den Ablegekasten verdeckt.) Dann kann die Haube hinten so weit angehoben und seitlich verschoben werden, dass man die Möglichkeit hat, das Haubenschloss von Hand zu entriegeln.

Bewerten - Schlecht Gut · 9 Bewertungen · Note Ausreichend

4.217 Kofferraumklappe bei gerissenem Seilzug öffnen

2008-05-20 17:58:44 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 4541)

Die Rückenlehne der hinteren Sitze ist durch Winkel und Schrauben an der Ablage angeschraubt. Nach Lösen der Schraube kann die Rücklehne herausgenommen und die Verriegelung der Kofferraumklappe geöffnet werden.

Bewerten - Schlecht Gut · 2 Bewertungen · Note Gut
Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel