Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Ich bin Trabifan und ...

 ... weiblich bis 16 Jahre alt
 ... weiblich zwischen 16 und 30 Jahre alt
 ... weiblich über 30 Jahre alt
 ... männlich bis 16 Jahre alt
 ... männlich zwischen 16 und 30 Jahre alt
 ... männlich über 30 Jahre alt
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?' beantworteten

440 Besucher (63.5 %) mit 'Ja unbedingt'

49 Besucher (7.1 %) mit 'Definitiv nein'

204 Besucher (29.4 %) mit 'Mir völlig egal'

Bilder und Berichte

Bilder und Berichte

Von jedem Event bringen wir Impressionen mit nach hause

8. Freitaler Trabi-Treffen vom 07.-09.09.2006

1970-01-01 01:00:00 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (2) (Gelesen: 3443)
Ein Muss für Trabienthusiasten, der Saisonabschluss für Trabifahrer, das ist das Treffen in Freital. Hier trifft sich noch einmal die Trabiwelt, um zu zeigen, was alles mit dem Trabi machbar ist, oder einfach sich selbst. Das Treffen wird oftmals einfach nur deshalb angefahren, um vor der langen Winterpause all diejenigen noch einmal zu sehen, die zur Trabiszene dazugehören, weil sie einfach auf beinahe jedem Treffen anwesend sind, oder weil sie viele kennen. Dazu gehören Rainman vom Pappenforum, Doreen ehemals von den Zittauern, die nun im Westen lebt und als Mitglied im Hoppelteam durchs Land reist, Little von Trabiteile.de, Erik mit seinen Aufklebern, Ivonne alias Anne (Ampelfrau.net) und natürlich die vielen Mitglieder der verschiedenen Teams aus ganz Deutschland, wie zum Beispiel die Neunkirchener, die Görlitzer Truppe, der Trabant & IFA-Club Löbau-Zittau, die Cossebaudener, die Trabifreun.de, die Berliner und Potsdamer. Jeden hier aufzuzählen würde den Rahmen definitiv sprengen.
Wie immer sehr positiv ist die große Händlermeile, denn hier kann sich jeder noch einmal mit allen wichtigen Dingen eindecken, die zum Trabifahren benötigt werden. Sicherlich kann es auch über's Internet bezogen werden, aber es ist doch viel schöner, alle Teile anfassen zu können, für die das hart verdiente Geld ausgegeben werden soll. Wie sonst kann der Trabischrauber all die eigenen und auch fremde Ideen umsetzen, als die Teile zu kaufen, die er dafür benötigt. Natürlich werden auch Ersatzteile, wie das beliebte Schwimmernadelventil oder Korkdichtungen für Benzinhahn immer wieder gerne mitgenommen. Auf alle Fälle gab es reichlich zu entdecken und es wurden viele tolle Detaillösungen vorgestellt, wie zum Beispiel das leidige Thema Zentralverriegelung, oder der Umbau auf Scheibenbremse. Mit einem großen Sack voll neuer Ideen kann es nun gerost in die Winterpause gehen, in der wieder in so mancher Garage fleißig getüftelt und geschraubt wird.
Dass es das 8. Freitaler Trabiftreffen war, hat man an der Routine bemerlt, mit der alles abgelaufen ist. Es gab kaum einen Grund zu meckern, wenn auch der Eintrittspreis zu den höchsten der Saison zählten, der Kaffee nicht grad die Superbohne und das Rührei zum frühen Morgen etwas zu stark gesalzen war. Es war für alles gesorgt, nur die gute Laune und den Spaß an der Freude, die musste jeder selber mitbringen. Also wieder einmal ein rundum gelungenes Treffen und - man sieht soch spätestens nächstes Jahr.
Bewerten - Schlecht Gut · 16 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel