Unser RSS Feed FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Ereignisse am 01.04.

    01.04.1962 -
  1. Getriebe G 50 S serienmäßig
  2. verstärkte Gelenkwellen als Ersatzteil
  3. 01.04.1973 -
  4. 26 l Tankbehälter
  5. verbesserte Heizung mit 3 Betätigungsknöpfe Durchmesseränderung und 80 mm Heizluftabgang jetzt Serie
  6. Scheibenwischer mit Intervall-Automatik
  7. 01.04.1971 -
  8. neue Fondsitzbank
  9. 01.04.1967 -
  10. Zündanlasslenkschloß bei LS/LL
  11. 01.04.1965 -
  12. Befestigungspunkte für Sicherheitsgurte vorbereitet
  13. 01.04.1964 -
  14. Befestigungspunkte für Sicherheitsgurte vorbereitet
  15. 01.04.1966 -
  16. Vorstellung Trabant 601 A/F
  17. 01.04.1967 -
  18. wartungsfreie Spurstangenköpfe
  19. 01.04.1967 -
  20. Erweiterung des Fertigungsprogrammes um die Typenreihe Trabant 601, 601 S, 601 de luxe
  21. Alu-Grill bei LS/LL einteilig
  22. Heckklappenhalterung selbsthaltendes Scharnier
  23. Einsatz der Selfa Sitze
Aktuelle Trabantnews

Aktuelle Trabantnews

Neuigkeiten, die aktuell sind und den Trabant und die Szene berühren

Trabant-Fahrer bei Friedrichswalde tödlich verunglückt

2008-02-24 16:28:05 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 4960)
Friedrichswalde - Ein 68-Jähriger ist am Samstag in seinem Wagen bei Friedrichswalde (Barnim) ums Leben gekommen. Er kam mit seinem Trabant nach links von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 68-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Den Angaben zufolge gab es keine Bremsspuren, außerdem war der Fahrer nicht angeschnallt.
Bewerten - Schlecht Gut · 139 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema (1)

  • 2008-03-18 21:44:02
    Es ist traurig wenn ein Mensch verunglückt,das er sich nicht Angeschnallt hat ist nicht gut,er hätte überleben können,man sollte sich immer im Auto anschnallen.
Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel