Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum
Ich fahre mit einem Camping-Lastenanhänger

Ich fahre mit einem Camping-Lastenanhänger

Anhängervorstellung, Fahrhinweise, Wartung und Reparatur, Campingtipps in der 2. bearbeiteten Auflage, transpress, VEB Verlag für Verkehrswesen in Berlin von 1980

2.3.1 Elektrische Ausrüstung

2009-12-05 12:00:13 Geändert: 2009-12-05 12:00:17 (1) (Gelesen: 2784)

Wesentlich für die Verkehrssicherheit ist die Funktion der elektrischen Anlage des Anhängers. Wir überprüfen dieselbe zunächst einmal auf Sauberkeit von Stecker- und Steckdosenkontakten, auf festen Sitz der Steckdose und auf die einwandfreie Beschaffenheit des Steckers einschließlich des Kabels. Danach schalten wir die einzelnen Leuchten in der Reihenfolge Bremsleuchten, Blinker links und rechts, Rückleuchten, Standlicht, Kennzeichenbeleuchtung, Positionsleuchten und Innenbeleuchtung ein.

Stellen wir fest, dass alle Leuchten funktionieren, nehmen wir die nächste Kontrolle vor. Das ist die elektrische Ausrüstung für den Campingbetrieb. Hierzu hat es sich bewährt, ein zweipoliges Anschlusskabel 6 V/12 V, und zwar möglichst 10... 30 m lang, für die Innenbeleuchtung des Campinganhängers von der Fahrzeugbatterie aus, mitzuführen. Ein derartiges Kabel wird benötigt, wenn das Zugfahrzeug nicht unmittelbar neben dem Campinganhänger abgestellt werden kann. Die Spannung wird von den Polen Nr. 2 und 3 der Steckdose des Zugfahrzeugs abgenommen. Besitzt der Campinganhänger einen 220-V-Anschluß und damit auch die entsprechende elektrische Anlage, werden alle Lampenfassungen sowie Steckdosen mit einem Phasenprüfgerät auf das Anliegen von Spannung überprüft, dabei ist die Vorzeitsteckdose nicht zu vergessen. Gleiches geschieht mit dem eingebauten Stromzähler, soweit vorhanden.

Das dreipolige Verlängerungskabel, das wir für die Zuführung des 220-V-Fremdstromes zum Campinganhänger benötigen, sollte erfahrungsgemäß 50.. .100 m lang sein und sich auf einer Kabeltrommel befinden. Dieses Kabel muss für das Verlegen im Freien zugelassen sein, und seine Drähte sollten einen Querschnitt von mindestens 1,5 mm2 haben. Zu beachten ist ferner, dass dieses Kabel an einem Ende einen Schukostecker und am anderen Ende die vom Hersteller des Campinganhängers meist mitgelieferte Steckdose trägt.

Bewerten - Schlecht Gut · 4 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel