Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum
Betriebsanleitung Trabant P 50 von 1961

Betriebsanleitung Trabant P50

Wer wollte nicht schon immer mal in alle Geheimnisse des Trabant eingeweiht werden. Hier die komplette Ausgabe der Betriebsanleitung für den Personenkraftwagen Trabant P50 herausgegeben 1961 vom "VEB Fachbuchverlag Leipzig".

5.10 Motor läuft unregelmäßig

2008-05-20 17:47:44 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 3750)
Ursache: Abhilfe:
Vergaser verschmutzt reinigen
Luftfilter verschmutzt reinigen und mit neuem Ölfilm versehen
Kerzenkabel liegt an Masse und schlägt durch Kerzenkabel anders verlegen
Zündkerzen sind locker festschrauben, darauf achten, dass der Dichtungsring vorhanden ist
Unterbrecherhammer hängt Hammer gängig machen
Unterbrecherkontakte verschmort reinigen, abfeilen bzw. erneuern, Kontaktabstand einstellen
(0,4 ±0,05 mm)
Zündspule oder Kondensator sind defekt bzw. haben schlechten Kontakt auswechseln, Anschlüsse kontrollieren
Auspuff anläge verschmutzt ausbrennen
Bewerten - Schlecht Gut · 9 Bewertungen · Note Befriedigend

5.11 Motor hat zu hohen Kraftstoffverbrauch

2008-05-20 17:46:29 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 3746)
Ursache: Abhilfe:
Luftfilter verschmutzt Luftfilter reinigen und neu einölen
Auspuffanlage verschmutzt ausbrennen
Startvergaser wurde nicht ausgeschaltet Startvergaser nach jedem Start schließen
Falsche Vergasereinstellung Vergaser neu einregulieren
Bewerten - Schlecht Gut · 8 Bewertungen · Note Mangelhaft

5.12 Windleitscheibe ist schwer zu verstellen oder geht zu leicht

2008-05-20 17:45:28 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 3739)
Ursache: Abhilfe:
Unterer Drehzapfen klemmt in der Lagerung Durch Abnehmen der Türverkleidung innen wird ein Loch im Türrahmen frei. Die Lagerung des Drehzapfens kann dann mit einem Schraubenzieher gelockert oder gespannt werden. Die Anbringung eines Tropfens Öl ist notwendig
Bewerten - Schlecht Gut · 2 Bewertungen · Note Befriedigend

ANHANG

2008-05-20 17:43:21 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (6) (Gelesen: 3732)

Autoradio-Einbau

Den Radioeinbau lassen Sie am zweckmäßigsten fachmännisch von einer RFT-Vertragswerkstatt vornehmen. Für den Einbau eines Autosupers ist in der Instrumententafel Ihres Fahrzeugs ein Ausschnitt vorgesehen, der nach dem Lösen der Blende sichtbar wird. Die Montage des Lautsprechers empfehlen wir zwischen Instrumententafel, Stirnwand, Heizungsschlauch und Handschuhkasten. Zum Antenneneinbau ist, in Fahrtrichtung gesehen, die rechte Fahrzeugseite zu bevorzugen.

Entstörmaßnahmen für Autoradio

  1. Zündleitungen und Unterbrecherleitung:
    Einbau zwei vollständiger Zündleitungen IKA-N 79.1/108. Abschirmen der Unterbrecherleitung zwischen Spulenkasten und Unterbrecher.
  2. Reglerschalter:
    Anschließen des Kondensators von 2,5 μF an Klemme 51 und gegen Masse. (Bei Bedarf an Klemme 61 und gegen Masse zusätzlich ein Kondensator von 0,4 μF.)
  3. Blinkgeber:
    Bei im Betrieb stark empfundenen Störungen Klemme 15 mit einem Kondensator von 2,5 μF gegen Masse überbrücken.
  4. Bauteile zur Autoradio-Entstörung:
    • 2 Zündleitungen, vollst., IKA-N 83 79.1/108,
    • 0,7 m Entstörschlauch,
    • 4 Klemmschellen 12,5 WPN 42,
    • 2 Kondensatoren 2,5 μF,
    • 1 Kondensator 0,4 μF,
    • 3 Schellen 496556-0,
    • 3 Kabel 496559-0.

Die Entstörteile werden nicht vom VEB SACHSENRING, geliefert, sondern sind von den RFT-Vertragswerkstätten bzw. dem Radio-Einzelhandel zu beziehen.

Bild 70. Schmierplan für den Trabant P50

Bild 71. Schaltplan für den P50

Bild 1

Bild 1. Antenneneinbau

Bild 3

Bild 3. Abschirmung des Reglerschalters

Bild 2

Bild 2. Entstörstecker mit Zündkabel und Unterbrecherleitung
(1) Spulenkasten
(2) Zündkabel mit Abschirmschlauch
(3) Entstörstecker
(4) Leitung vom Spulenkasten zum Unterbrecher

Bild 4

Bild 4. Abschirmung des Blinkgebers
(1) Blinkgeber
(2) Kondensator
(3) Klemme 15
(4) Klemme 31

Bewerten - Schlecht Gut · 10 Bewertungen · Note Ausreichend
Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel