Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Ich bin Trabifan und ...

 ... weiblich bis 16 Jahre alt
 ... weiblich zwischen 16 und 30 Jahre alt
 ... weiblich über 30 Jahre alt
 ... männlich bis 16 Jahre alt
 ... männlich zwischen 16 und 30 Jahre alt
 ... männlich über 30 Jahre alt
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Ersatzteilkatalog' beantworteten

314 Besucher (92.1 %) mit 'Eine gute Sache'

2 Besucher (0.6 %) mit 'Brauche ich nicht'

3 Besucher (0.9 %) mit 'Schlecht umgesetzt'

22 Besucher (6.5 %) mit 'Bilder sind zu klein'

Bilder und Berichte

Bilder und Berichte

Von jedem Event bringen wir Impressionen mit nach hause

1. Allgäuer Treffen in Oy vom 27. - 29. Juli 2001

1970-01-01 01:00:00 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (2) (Gelesen: 2254)
Oy/Allgäu. Das Trabiteam Löbau-Zittau war beim 1. Trabitreffen im wunderschönen und beschaulichem Oy im Allgäu dabei. Man hatte sich auf den Donnerstag als Abfahrtstag geeinigt, denn es sind ja einige Kilometer herunterzuspulen und auf einer solch langen Strecke kann ja viel passieren. Um es vorweg zu nehmen: wir nahmen die lange Fahrt in Angriff und kamen ohne Probleme in Oy an, wo wir von Frank, der das Treffen organisiert hatte, auf das herzlichste begrüßt wurden. Schnell war alles aufgebaut und da es schon reichlich spät war und alle sehr müde waren, war zeitiges Matratzenhorchen angesagt. Aber lange sollten wir nicht schlafen, denn gegen 6 Uhr in der Frühe wurden wir durch ein lautes Hupkonzert geweckt: die Freitaler waren auch angekommen. Nach einem ausgedehnten Frühstück wurde angedacht, ob man nicht angesichts des schönen Wetters baden gehen sollte. Das entsprechende Nass war schnell ausgekundschaftet und so fuhren wir los um uns im köstlich kühlen Wasser zu erfrischen. Als wir wieder ins Fahrerlager zurückkehrten, ging es erst mal darum, all die inzwischen neu angekommenen Trabifans zu begrüßen. Später am Abend dann saßen alle bei Musik und einem von Frank und Linda organisierten Sklavenmarkt gemütlich zusammen.
Am Sonnabend stellten wir fest, dass viele unserem Beispiel vom Vortag gefolgt waren und sich in die kühlen Fluten gestürzt hatten. Dementsprechend karg war die Anzahl derer, die beim Radwechsel-Wettbewerb mitmachten. Immerhin fanden sich doch einige, die sich mehr oder weniger beim Radwechseln abrackerten. Gegen 14 Uhr war dann die Ausfahrt. Die Strecke führte uns zur Zugspitze und zu den Königsschlössern. Es lohnte sich schon allein des Panoramas wegen. Aber auch, weil der Trabi-Korso überall für großes Aufsehen sorgte. Schließlich, gegen 20 Uhr kamen wir dann wieder ins Lager zurück und dort wurde dann gemütlich weitergefeiert.
Insgesamt gesehen muss man ein ganz dickes Lob an den Veranstalter und das Trabiteam Ulm für das gelungene Treffen aussprechen. Das meinen nicht nur die Mitglieder des Trabiteam Löbau-Zittau - auch die angereisten Trabifans des Trabantteam Neukirchen und Schorch e.V. waren da mit uns einer Meinung und für alle stand eindeutig fest: es war eines der schönsten Treffen bisher.
Bericht von Birgit
Bewerten - Schlecht Gut · 17 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel