Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Ich bin Trabifan und ...

 ... weiblich bis 16 Jahre alt
 ... weiblich zwischen 16 und 30 Jahre alt
 ... weiblich über 30 Jahre alt
 ... männlich bis 16 Jahre alt
 ... männlich zwischen 16 und 30 Jahre alt
 ... männlich über 30 Jahre alt
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Mein Trabi...' beantworteten

424 Besucher (32.3 %) mit 'wird täglich genutzt, aber auch liebevoll gepflegt.'

112 Besucher (8.5 %) mit 'ist ein Nutzfahrzeug.'

153 Besucher (11.7 %) mit 'ist ein Garagenwagen.'

519 Besucher (39.6 %) mit 'hat ein Saisonkennzeichen und schläft in den Wintermonaten.'

103 Besucher (7.9 %) mit 'Ups, isch 'abe gar keinen Trabi.'

Bilder und Berichte

Bilder und Berichte

Von jedem Event bringen wir Impressionen mit nach hause

4. Vogtländisches Trabitreffen vom 24. - 26. August 2001

1970-01-01 01:00:00 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (2) (Gelesen: 2523)
Oelsnitz/Vogtland. Das Treffen stand unter einem guten Stern, jedenfalls, was das Wetter betraf, denn es gab Sonne pur. Und wie erwartet, war auch auf diesem Treffen reine Gemütlichkeit angesagt. An die Schräglage hatte man sich ja schon im Vorjahr gewöhnt und so stand einem ungetrübten Party-Genuss nichts im Wege. Schnell war das Lager nach einem ersten Schluck aufgebaut - doch, der war bitter nötig, denn es war ja so warm. Unser Friseur (weil er doch immer nur das allernötigste dabei hat) Jens hatte uns ja schon einen Platz freigehalten, aber das war gar nicht nötig, denn so viel war an unserem Ankunftstag nicht los und wir hatten freie Platzwahl. Stur, wie wir nun mal sind, wollten wir natürlich partout wieder auf den selben Platz wie im Vorjahr und Jens blieb nicht viel anderes übrig, als sein Zelt hinter sich in unser Lager herzuziehen. Endlich war alles so, wie es sein sollte und man konnte zum sehr gemütlichen Teil übergehen.
Auf so einem Treffen lernt man ja die interessantesten Leute kennen und Jens hatte uns einen waschechten Wandergesellen von der Piste mitgebracht. Der fand das Treffen und den Trubel um den Trabi auch prima und blieb gleich das ganze Wochenende. Immerhin verwöhnte er seine Zuhörer mit Anekdoten und Geschichten, die zwar nichts mit dem Trabi zu tun hatten, aber man hört doch gerne und interessiert zu. Überhaupt hatte man auf diesem Treffen viel zu erzählen und es gab auch einiges Sehenswertes, geht man nicht gerade von den reinen Pokalhaschern aus, die früh angefahren kommen, die Bewertung abwarten und dann mit ihren frisch erworbenen Pokalen schnell abdüsen, als wollten sie mit dem gemeinen Trabifahrer nichts zu tun haben. Und auch wenn man die außen vor lässt, die, wie es scheinbar immer mehr Mode wird, ihren geliebten und mit viel Geld aufgepeppten Trabi unter einem Pavillon präsentieren, damit nicht allzu viel Staub auf den edlen Lackierungen landet. Ja, es gibt schon einige Kuriositäten in der Trabiszene, die aber alle dazugehören, das muss man schon dazusagen. Nein, viel interessanter waren andere Exemplare, wie der schicke Oldtimer, oder der Diesel-Trabi, der zwar keine Zulassung hatte, aber dennoch großen Anklang fand. Lustig auch der Citroen-Fahrer, der auch Lieder zum Besten geben konnte.
Die offizielle musikalische Unterhaltung war natürlich auch ganz angenehm, wenn auch ein Totalaussetzer den Ruf nach einem Elektriker hervorrief, sehr zur Freude der Gäste. Tja, Schadenfreude ist doch die schönste Freude. Aber die Gastgeber bekamen alles in den vielzitierten Griff. Das gute Wetter hielt übrigens das ganze Wochenende über und manchmal war es sogar ein bissel des Guten zuviel. In der größten Hitze jedenfalls flüchtete das Trabiteam zu einem Erkundungsspaziergang im nahen Wald. Es gab zwar keine Pilze, dafür aber war es erheblich kühler als auf dem freien Platz. Ein großer Vorteil des Trabitreffens in Oelsnitz ist, dass feste sanitäre Anlagen vorhanden sind. So konnte man ausgiebig duschen, was auch gerne und reichlich angenommen wurde. Kurz noch schauten die Neukirchener vorbei, schlabberten das eine oder andere Bier mit, machten sich aber irgendwann in der Nacht wieder auf den Heimweg. Nun, alles in Allem ist das Trabitreffen in Oelsnitz ein Event, das man immer wieder gerne anfährt, denn da ist man mit Gleichgesinnten unter sich.
Bericht von Pom Pom
Bewerten - Schlecht Gut · 27 Bewertungen · Note Mangelhaft

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel