Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?

 Ja unbedingt
 Definitiv nein
 Mir völlig egal
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Mein Trabi...' beantworteten

425 Besucher (32.4 %) mit 'wird täglich genutzt, aber auch liebevoll gepflegt.'

113 Besucher (8.6 %) mit 'ist ein Nutzfahrzeug.'

153 Besucher (11.7 %) mit 'ist ein Garagenwagen.'

519 Besucher (39.5 %) mit 'hat ein Saisonkennzeichen und schläft in den Wintermonaten.'

103 Besucher (7.8 %) mit 'Ups, isch 'abe gar keinen Trabi.'

Ereignisse am 25.09.

    25.09.1958 -
  1. Isolierscheibe zwischen Vergaserflansch und Vergaser
  2. 25.09.1975 -
  3. neue Ausführung Abschlußdeckel am Ausgleichsgetriebe
Trabantszene

Trabantszene

Nachrichten frisch aus der Szene

Appell an Bundesminister Tiefensee

2007-03-04 14:01:05 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 6164)

In einem ist sich die gesamte Trabiszene einig: wenn die Pläne der Bundesregierung zur Luftreinhaltung wie geplant umgesetzt werden, haben Halter von IFA-Fahrzeugen schlechte Karten. Nicht nur, dass mehr Steuern für diese Fahrzeuge gezahlt werden sollen, auch darf mit ihnen nicht mehr überall gefahren werden. Fahrverbote sind in vielen Städten geplant, allen voran in Berlin, wo sehr viele Fahrer von so genannten Altfahrzeugen von dem Fahrverbot betroffen wären. Alle nun zu zwingen, viel Geld in die Hand zu nehmen, um sich im Namen der Umwelt ein neues Fahrzeug zuzulegen, welches zudem mit einer enormen Luftverschmutzung, sprich hohem CO2-Ausstoß produziert werden muss, ist eine Bevormundung und gleichzeitig eine Verdummung aller Bürger.

Jetzt still zu halten, die Hände in den Schoß zu legen und zu hoffen, dass dieser bittere Kelch an einem selbst vorüber geht, ist weltfremd. Nur wenn Stimmen laut werden, die klar aussagen, dass es für IFA-Fahrzeuge eine Ausnahmeregelung geben muss, können diese gehört werden. Alles andere ist stillschweigende Zustimmung der Pläne der Bundesregierung.

Das Trabiteam Löbau-Zittau (TTLZ) ruft alle Betroffenen dazu auf, einen entsprechenden Brief an den Bundesinnenminister zu verfassen und abzusenden. Mit dieser Maßnahme wird klar dargelegt, dass für IFA-Fahrzeuge eine Sonderstatus gewünscht wird. Zu diesem Zweck hat das TTLZ den Brief als Download hinterlegt. So hat jeder Betroffene und auch Befürworter unseres Anliegens die Möglichkeit, diesen Text auszudrucken, zu unterschreiben und an den Bundesminister abzuschicken.

Macht mit!

Euer Trabiteam Löbau-Zittau

Speziellen Dank an Deluxe und Trabine für die Erstellung des Briefes

Bewerten - Schlecht Gut · 62 Bewertungen · Note Mangelhaft

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel