Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?

 Ja unbedingt
 Definitiv nein
 Mir völlig egal
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Mein Trabi...' beantworteten

423 Besucher (32.4 %) mit 'wird täglich genutzt, aber auch liebevoll gepflegt.'

112 Besucher (8.6 %) mit 'ist ein Nutzfahrzeug.'

153 Besucher (11.7 %) mit 'ist ein Garagenwagen.'

517 Besucher (39.6 %) mit 'hat ein Saisonkennzeichen und schläft in den Wintermonaten.'

102 Besucher (7.8 %) mit 'Ups, isch 'abe gar keinen Trabi.'

Trabantszene

Trabantszene

Nachrichten frisch aus der Szene

Neues Museum "D-Rolf-Memorial" wird von D-Rolf eingerichtet

2008-09-11 16:43:06 Geändert: 2009-03-06 01:11:43 (5) (Gelesen: 4514)

Mehr zum Thema

Dreh-Orgel-Rolf, der Weltenbummler und Entertainer aus Halle will einen Teil von seinem Hab und Gut nach Köthen umlagern. Dabei soll in der Kreisstadt das "D-Rolf-Memorial" entstehen, eine Art Museum, das künftig auch der Öffentlichkeit zugänglich sein soll.

Zahlreiche Souvenirs von seinen Reisen vor und nach der Wende hat Rolf Becker zusammen getragen, dazu jede Menge Bücher, zwei Drehorgeln, Trabi-Ersatzteile, alte Schmalfilme von Autorennen auf der einstigen Halle-Saale-Schleife und anderes mehr. Auch ein Lunochod-Modell und diverse Schiffsmodelle sind darunter - Erinnerungsstücke an Beckers frühere Bastelleidenschaft. "Ich war ja sogar mal DDR-Meister im Modellbau", blickte er zurück. Diese bunte Sammlung will Becker nun zeigen.

Durch einen schwelenden Rechtsstreit ist er gezwungen, seine bisher genutzte Scheune in Halle zu räumen. Nach seinen Worten hatte er schon zu DDR-Zeiten dieses Objekt käuflich erworben. Es war allerdings ein Geschäft "mit Handschlag", ohne schriftlichen Kaufvertrag. Das fällt ihm nun auf die Füße, denn es existiert kein Beweis für das damals getätigte Geschäft. Die Konsequenz ist nun die Aufforderung, die Scheune zu räumen.

In das "Memorial" soll schnell Leben einziehen. Beckers Freund, der hallesche Jazzpianist Reiner Schock, will in dem neuen Domizil gelegentlich kleine Konzerte geben. Auch Partys, bei denen man sich trifft und plaudert, schweben dem Saalestädter vor. Noch in diesem Monat wird zur Cherry-Lady-Party eingeladen.

Bewerten - Schlecht Gut · 39 Bewertungen · Note Mangelhaft

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel