Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?

 Ja unbedingt
 Definitiv nein
 Mir völlig egal
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Original oder Tuning?' beantworteten

84 Besucher (6.3 %) mit 'Ich steh auf geiles Tuning'

305 Besucher (22.9 %) mit 'Dezentes Tuning ist ein Muss'

159 Besucher (12 %) mit 'Hauptsache der Trabi fährt'

781 Besucher (58.8 %) mit 'Alles muss möglichst original sein'

Trabant weltweit

Trabant weltweit

Nachrichten aus aller Welt rund um den Trabant

Nostalgische Leidenschaft auf Schloss Tratzberg

2004-01-30 00:00:01 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (2) (Gelesen: 3473)
Schloss Tratzberg

Schloss Tratzberg

Österreich.
Die Familie eines Grafen gibt sich die Ehre. Nein - nicht im Luxusschlitten, sondern im Trabant. Das urige Vehikel ist eines der letzten, die 1989 vom Band rollten. Aber luxuriöser: aufgemotzt als Cabriolet mit adlig blauen Ledersitzen und Viertaktmotor.

Die Familie des Grafen gibt sich die Ehre. Nein - nicht in einem Luxusschlitten, sondern auf Schloss Tratzberg fährt der Graf Trabant, und das mit Leidenschaft.

Sein Trabi ist einer von den letzten, die 1989 vom Band rollten - allerdings etwas schicker als seine Vorgänger: Aufgemotzt als Cabriolet mit blauen Ledersitzen und Viertaktmotor - ein Liebhaberstück per excellence für den Grafen und seine Familie.
Der Trabi als Schlossmobil - das passt gut und die rollende Pappe hat hier endlich das Ambiente gefunden, wo sie so richtig zur Geltung kommt.

Besuch auf Schloss Tratzberg
Schloss Tratzberg ist seit 150 Jahren im Privatbesitz der Familie von Enzenberg. Früher residierte hier der Kaiser Maximilian, wenn er auf die Jagd ging, später die Familie Fugger. Graf Ulrich und Gräfin Katrin haben den spätgotischen Bau zu ihrem Wohnort gewählt.

Und Graf Ulrich von Enzenberg, ganz Geschäftsmann, verwaltet von hier aus seine Ländereien und ist damit auch rund um die Uhr beschäftigt. Die kleine Philline, fesch in Lederhosen, wächst hier auf mit ihrer Schwester Vittoria. Die kleinen Prinzessinnen haben hier eines ganz gewiss: Genügend Platz zum spielen.

Schloss Tratzberg lockt im Jahr auch gut dreißigtausend Besucher an. Mehrerer Millionen hat der Graf investiert. Dadurch ist das Schloss in einem sehr guten Zustand, die historischen Gemächer noch fast vollständig möbliert. Für Kinder wurde im Rundgang für Besucher so mancher Gag eingebaut. So bleibt die 500 Jahre alte Geschichte des Schlosses im wahrsten Sinne des Wortes lebendig. Für die Grafen ist das Schloss ihr Lebenswerk.

Der Adel im Trabant
Doch der Adel in Österreich hat seine eigenen Probleme. Trotz blauen Blutes, die Regierung hatte vor Jahrzehnten alle Adelstitel abgeschafft. Und das kratzt natürlich an der Ehre.

Doch der Ärger über die Politiker verfliegt schnell, wenn der Graf wieder in seinem Trabi sitzt. Der hat ihn jedenfalls noch nie enttäuscht und das sichert dem Schlossmobil noch eine lange Karriere auf Schloss Tratzberg.
Bewerten - Schlecht Gut · 64 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel