Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?

 Ja unbedingt
 Definitiv nein
 Mir völlig egal
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Mein Trabi...' beantworteten

427 Besucher (32.3 %) mit 'wird täglich genutzt, aber auch liebevoll gepflegt.'

117 Besucher (8.8 %) mit 'ist ein Nutzfahrzeug.'

153 Besucher (11.6 %) mit 'ist ein Garagenwagen.'

524 Besucher (39.6 %) mit 'hat ein Saisonkennzeichen und schläft in den Wintermonaten.'

103 Besucher (7.8 %) mit 'Ups, isch 'abe gar keinen Trabi.'

Trabant weltweit

Trabant weltweit

Nachrichten aus aller Welt rund um den Trabant

Neuer Trabi wird in Wilkau-Haßlau entwickelt

2008-01-25 12:09:43 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (2) (Gelesen: 2785)

Mehr zum Thema

Wilkau-Haßlau - Die geplante Renaissance des DDR-Kultautos Trabant wird konkreter. Die technische Entwicklung des newTrabi übernimmt der Spezialfahrzeugbauer IndiKar aus Wilkau-Haßlau vor den Toren von Zwickau, der Geburtsstadt der Rennpappe - kompetent als Systemlieferant von Sonderfahrzeugen, Fahrzeugkomponenten und Prototypen für die Automobilindustrie. Dies teilte der fränkische Miniaturmodell-Hersteller Herpa am Donnerstag mit. Mit indiKar und deren Netzwerk-Partner aus dem Autoland Sachsen soll das Ziel verfolgt werden, zur IAA 2009 einen modernen Trabant-Nachfolger als Prototyp in Originalgröße vorzustellen. In die Entwicklung werden die Wünsche und Erwartungen der vielen begeisterten Fans des Kultautos einfließen. Der newTrabi wird ein Hingucker mit Geschichte und Charme - innovativ, praktisch und sparsam, so Herpa auf seiner Webseite.
Bewerten - Schlecht Gut · 44 Bewertungen · Note Mangelhaft

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel