Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?

 Ja unbedingt
 Definitiv nein
 Mir völlig egal
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'Ich bin gegen Fahrverbote für Old- und Youngtimer' beantworteten

727 Besucher (74.4 %) mit 'Ja'

250 Besucher (25.6 %) mit 'Nein'

Trabant weltweit

Trabant weltweit

Nachrichten aus aller Welt rund um den Trabant

Einsatzfahrzeug der ehemaligen Volkspolizei

2005-02-02 23:16:42 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 3363)
In den Volkspolizeikreisämtern der ehemaligen DDR war jeweils ein derartiges Fahrzeug für die Verkehrspolizei stationiert. Es genügte den damaligen ansprüchen, denn die Ausrüstung bestand aus einem Radargerät SRD 77, einem Rauchgasdichtemesser, einem Meßgerät zur Feststellung des Geräuschpegels sowie Verkehrsunfallaufnahmetechnik.

Dieses Fahrzeug war bis 1991 bei der Autobahnpolizei in Hermsdorf stationiert. Nach Aussonderung erwarb eine Interessengemeinschaft der Verkehrspolizei Jena den B 1000.
Als deren Eigentum wird er zu Ausstellungen, Festumzügen und zur Traditionspflege eingesetzt und erhalten. Die Ausrüstung ist vollständig.
Bewerten - Schlecht Gut · 12 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema (1)

  • 2005-02-13 15:35:52
    ein ähnliches Fahrzueg, der "gute Bruder" hiervon steht bei uns im Feuerwehrmuseum Roßwein. während der "böse" Bruder mit der roten Bauchbinde kontrollen voranhm und so manch einen ärgerte, half der "gute" Bruder mit der weißen Bauchbinde der Verkehrsunfallbereitschaft bei Verkehrsunfällen. Ich möchte gern den Besitzes des Einsatzfahrzeuges zu unserem Oldtimertreffen in Roßwein am 28.05.05 einladen, natürlich auch Trabi-Fans und andere Oldtimerfreunde. Ausschreibung kann über "kfvriedel@aol.com" angefordert werden.
Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel