Unser RSS Feed Jobs · FAQ · Reifenempfehlungen · Forum

Suche

Umfrage

Sollen die alten Kennzeichen wieder eingeführt werden?

 Ja unbedingt
 Definitiv nein
 Mir völlig egal
Ergebnisseite

Übrigens:
Die Umfrage 'ITT in Zwickau?' beantworteten

141 Besucher (47.6 %) mit 'Selbstverständlich! Pflicht!'

49 Besucher (16.6 %) mit 'Nein Danke!'

48 Besucher (16.2 %) mit 'Bin beim Alternativtreffen'

58 Besucher (19.6 %) mit 'Da gibt es ein Trabitreffen?'

Trabant weltweit

Trabant weltweit

Nachrichten aus aller Welt rund um den Trabant

Wem gehört Ampelmännchen?

2005-03-26 19:35:27 Geändert: 2008-09-04 17:44:06 (3) (Gelesen: 3249)
Das zur Kultfigur gewordene ostdeutsche Ampelmännchen ist ein Fall für die Justiz geworden. Unternehmer aus Berlin und Sachsen streiten sich um die Markenrechte und klagen vor dem Landgericht Leipzig, teilte das Gericht am Mittwoch mit. Erstmals verhandelt werden soll am 26. April. Kläger ist ein Berliner Design- Unternehmen. Es zweifelt die älteren Rechte eines Unternehmer aus dem sächsischen Zwickau an.

Das Ost-Ampelmännchen, das einen Hut trägt und kräftiger als die West-Variante ist, hat sich in den vergangenen Jahren zur Kultfigur entwickelt. Auch im Westen Berlins leuchtet das Ost-Ampelmännchen bereits, es soll bei der Erneuerung von Ampeln nach und nach die magere West-Figur ersetzen. Zudem hat das von dem Berliner Karl Pegau erfundene DDR-Ampelmännchen vor einigen Wochen in Zwickau und Dresden eine Ampelfrau an die Seite bekommen.
Bewerten - Schlecht Gut · 28 Bewertungen · Note Ausreichend

Meinungen zum Thema

Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel? Bisher wurde hierzu noch keine Meinung abgegeben - aber Sie haben doch bestimmt eine!

Downloads

Sammelsurium
Schaltpläne
Sounds
Spaß und Spiel
Programme speziell für den Trabant
Videos
Trabant 1.1
Anhänger
Trabant Kübel